16.01.2012
WC PSL Bad Gastein (AUT)

Mit einem guten Gefühl kam ich vom Jauerling nach Bad Gastein. Ich konnte dort wieder die Performance abrufen die ich drauf habe!! Nach einer guten Qualifikation mit Rang 10 ging es dann gegen Roc Marguc )SLO) im 1/8 Finale in den ersten Finallauf. Nach geringem Rückstand konnte ich Marguc im Rücklauf bezwingen und stieg in die nächste Runde auf. Dort wartete dann der 2fache Saisonsieger Roland Fischnaller (ITA) auf mich. Ich ließ mich nicht verunsichern und ich fuhr einen starken ersten Lauf...Vorsprung 16 Hundertstel!! Auch im Rücklauf lag ich bis kurz vor Schluss noch vorne und dann machte ich leider einen kl. Fehler und somit reichte es nicht mehr....schade, denn hätte ich "Fisch" bezwungen dann wäre auch der Sieg drinnen gewesen!! Nichts desto trotz bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden!

Weiter gehts nun mit einem Training am Hochwurzen in Schladming bevor es dann nächste Woche nach Sudelfeld zum Weltcup geht!! Freu mich schon drauf....




 

 
13.01.2012
WC PSL Jauerling (AUT)

Der gestrige Weltcup war für uns Athleten ein Traum von Rennen. Die Massen an Zuschauern, ca. 5 Tausend waren gekommen, haben für eine wahnsinns Stimmung gesorgt....so macht es nochmal mehr Spass :-))))!! Nach 2 guten und soliden Qualiläufen und Rang 10 ging es im 1/8 Finale dann richtig los. Im ersten Heat konnte ich den Russen Sobolev mit fast 7 Zehnteln auf Distanz halten, machte dann leider im Rücklauf einen dummen Fehler und verlor dann um 11 Hundertstel....wenn ich an der Stelle etwas rausgenommen hätte dann wäre es sicher gut gegangen!! Aber so ist es "hätte, wenn und aber", im nach hinein ist man immer schlauer...lol!!!

Jetzt gehts heute nach Bad Gastein wo schon morgen der nächste Weltcup PSL auf uns wartet....:) :) :)







 
05.01.2012
Weltcup Jauerling & Bad Gastein

In wengigen Tagen geht es mit der Weltcup Saison wieder weiter...seit heute ist es auch fix, wir werden 2 Tage nach Jauerling (13.01.2012) auch noch einen Weltcup in Bad Gastein (15.01.2012) haben!! Der BX aus Gastein der wegen su wenig Schnee nicht ausgetragen werden konnte wird nun in die CH verlegt und dafür geht der PSL nach Oesterreich!!

Für mich gehts nach gemuetlicher Weihnachtszeit wieder darum die Leistungen vom Training und Telluride ins Rennen umzusetzen. Hab jetzt wieder auf mein altes Slalom Material umgestellt und es fühlt sich wieder besser an!!

Also Leute, drueckt mir die Daumen fuer die Rennen....cya




 
 
21. & 22.12.2011
Weltcup in Carezza (ITA)

Nach einem guten Rennen in Telluride ging es direkt vom Airport in München nach Carezza!! Leider hatte ich im PGS nach gutem Beginn einen doppelten Bindungsbruch und ich stürtzte....sowas ist mir noch nie passiert!! Im Slalom dann noch etwas geschockt vom Materialdefekt vom Vortag war ich im ersten Qualilauf etwas zu vorsichtig unterwegs und musste im 2ten Run dann voll angreifen was dann in die Hose ging....die Piste lies nicht viel zu!! Naja, abhacken und im neuen Jahr die Leistung abrufen die ich in Telluride gezeigt hab!!

Weiter gehts nun mit einem Training am Jauerling am 27ten und 28ten Dez. und dann ist mal eine Woche Pause......freu mich aufs freeriden!!



 
15.12.2011
Weltcup PGS @ Telluride (USA)

Bei perfektem Wetter und super Piste wurde der erste PGS der Saison in Telluride ausgetragen. Nach einer soliden Quali (Rang 12) konnte ich mich im Finale nochmal steigern. Leider musste ich im 1/8 Finale gegen meinen Team Kollegen Manuel Veith ran gegen den ich mich um 14 Hundertsel durchsetzen konnte. Im Viertelfinale wartete dann Toni Unterkofler auf mich wo es dann um knappe 4 Hunderstel nicht reichte...schade!! Nichts desto trotz bin ich mit der Leistung des Tages zufrieden da ich die Trainingsleistungen umsetzen konnte. 

Jetzt gehts direkt v. Flughafen in München weiter nach Carezza in Italien wo am 21. und 22.12. ein PGS und PSL ausgetragen wird....keep your fingers crossed!!



 
 
11.12.2011
Training in Chrested Butte (USA)

Nach einer langen Anreise und einer kurzen ersten Nacht ging es in Richtung Chrested Butte. Uns wurde von den Verantworlichen vor Ort ein perfektes Training angeboten und wir konnten uns während der 4 Tage gut an die Schneeverhältnisse anpassen! Für mich war es ein entspanntes und perfektes Training und freu mich jetzt schon auf das Rennen in Telluride...





 
30.11.2011
Training Sulden (ITA)

Die Bedingungen vor Ort waren nicht so schlecht...für mich war es der erste Kunstschnee in der Vorbereitung!! Ich konnte mich aber rel. schnell darauf einstellen und wie schon in den letzten Trainings konnte ich mit meiner Leistung zufrieden sein, besonders im GS!! Leider habe ich mich am kleinen Finger verletzt, hab das Stabi touchiert und mir dabei eine Kasel- und Bänderverletzung zugezogen!! Zum Glück habe ich nun einige Tage Zeit um dem Finger die nötige Ruhe zu geben und dabei hilft auch die angepasste Schiene!!

Am Mittwoch gehts dann in Richtung Colorado (USA) wo wir in Chrested Butte trainieren werden und dann zum Weltcuport nach Telluride weiter reisen werden....



 
25.11.2011
Training Kaprun

Eigentl. hätte es das letzte Training vor den bevorstehenden Weltcups sein solllen aber es kam alles anders. Aufgrund der warmen Temperaturen und des wenigen Schnees in Careza (Italien) mussten die 2 Bewerbe nach hinten, also kurz vor Weihnachten verschoben werden!!

Das Training an sich verlief wieder ganz gut, die Abstimmung der Boards ist gut und auch die daraus resultierenden Trainingszeiten können sich sehen lassen. Positiv ist vorallem dass auch die Konstanz meinen Vorstellungen entspricht :-) :-)!! Jetzt geht es in der kommenden Woche nochmal zu einem Trainingskurs nach Sulden und dann gehts ab in die USA :-)!!




 
10. bis 15.11.2011
Trip to London :-)!!

Nach einem erfolgreichem Training in Kaprun ging es von dort nach Salzburg und dann direkt nach London!! Ich hab dort ein super schönes Wochenende verbracht und mich gut erholen können. London ist eine echt coole Stadt und es wird wohl nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich dort war....see you again London :-) :-)!!!


       



 
10.11.2011
Training Kitzsteinhorn!!

Bei super Wetter und guten Schneebedingunen konnten wir 4 super Trainingstage absolvieren. Es standen 3 GS und ein SL Training am Programm und ich fühlte mich auf meinem Material und der Abstimmung sichtlich wohl!! Es fühlte sich alles spielerisch und trotzdem schnell an, also werde ich es bei dieser Abstimmung belassen!! Ich bekomme jetzt nochmal ein neues Board und dann hoff ich dass ich meine Abstimmung beisammen haben werde :-)

Jetzt geht es für mich übers Wochenende kurz nach London um etwas abzuschalten und Freunde zu treffen bevor es dann nächste Woche mit dem Training in Sulden weiter geht :-)



 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 14
SV  LG Snowboard Fis Worldcup  Vancouver 2010
Impressum       Ingemar Walder auf Facebook